40 Tore der männlichen B-Jugend

SG Meißenheim/Nonnenweier - HSG Renchtal 40:22 (18:8).


Wie eine Woche zuvor der Tabellenführer Schutterwald, kam auch die SG Meißenheim/Nonnenweier zu 40 Toren im Renchtal. Im Sonntagsspiel übernahm die SG Meißenheim/Nonnenweier schnell das Zepter und war beim 8:2 der HSG Renchtal schon enteilt. Über ein 11:3 und 15:6, ging es mit 18:8 in die Kabine.

Der Torhunger der SG M/N war jedoch noch nicht gestillt. Von 19:9 erhöhte die Baumann-Sieben auf 25:9 und Luis Ehret traf bereits nach 33 Minuten zum 30:11. Die restliche Zeit wurde durchgewechselt, was aber der Torflut kein Ende bereitete. Fynn Bolz traf eine Minute vor dem Abpfiff zum 40:21 bevor die Gäste den 40:22 Endstand herstellten.

Aktuell befindet sich die B-Jugend auf dem 4. Tabellenplatz. Dies jedoch nur, weil man weniger Spiele ausgetragen hat. Auch die führenden Mannschaften TuS Schutterwald und JSG Zego haben bereits 2 Minuspunkten, so wie die SG.  Am kommenden Wochenende trifft man wieder auf die HSG Renchtal.

SG Meißenheim/Nonnenweier: Luis Ehret 9, Yannik Fleischhammer 1, Niklas Huser 1, Hasan Hasan, Marius Hug 2, Björn Breithaupt 6/2, Luca Welle 3, Ruben Ritter, Fynn Bolz 4, Philip Zürcher 3, Silas Jochheim 1, Jonah Gutmair 5, Jacob Funk 5, Trainer: Jochen Baum / Pascal Fleig.