Zurück in die Erfolgsspur?

HSG-Coach Stefan Wilhelmi erwartet von seinem Team einen Sieg.

Gegner ist am Samstag die SG Kappelwindeck/Steinbach 3. Der Anpfiff ist um 12:00 Uhr in der Sporthalle in Bühl. Der Landesligist HSG Meißenheim/Nonnenweier musste in den vergangenen Spielen Niederlagen einstecken. Trainer Stefan Wilhelmi hat sein Team im Training sensibilisiert und erwartet eine weitaus bessere Spielmoral, als sie es  in der Partie gegen den TuS Schutterwald gezeigt haben. Der HSG -Trainer weiterhin noch auf die Verletzten Lisa Bertrand, Kristina Wansidler, Jana Häß und Franziska Jäger verzichten.