HTV Meißenheim 2 verliert zu Hause gegen den SV Schutterzell

Am vergangenen Wochenende traf die Meißenheimer Landesligareserve um Coach Ralf Weiser auf den SV Schutterzell.

Nachdem man auch in Ohlsbach den Kürzeren zog, wollte das Reserveteam endlich mal wieder einen Sieg einfahren. Doch wie auch schon in den vorherigen Spielen verschlief man die Anfangsphase und lag schnell mit 2:5 zurück, sodass schon früh im Spiel eine Auszeit genommen wurde. Allerdings agierte man in der Abwehr noch immer zu inkonsequent und war wieder und wieder den einen Schritt zu langsam. So erzielten die Gäste einige einfache Rückraum Tore und der Vorsprung der Schutterzeller wuchs bis zur Halbzeit auf 10:17. Ebenso war auch nach der Halbzeitpause keine Verbesserung im Spiel des HTV´s zu erkennen. Zwar konnte man den Vorsprung auf zwischenzeitlich 4Tore minimieren, ließ aber letztlich den Kopf zu früh hängen und gab das Spiel auf. Schlussendlich verlor die Landesligareserve verdient mit 23:26 gegen den SVS. Am kommenden Wochenende steht für den HTV Meißenheim 2 ein Doppelspieltag mit zwei Auswärtspartien gegen die Reserveteams von Oberkirch und Ortenau Süd an. In diesen Spielen will und muss die zweite Mannschafft endlich mal wieder Punkte einfahren, um nicht weiter in den Abstiegsstrudel hinein zu rutschen