HTV3 sichert rote Laterne

Mit einem 22:45 (11:20) bleibt die Dritte des HTV am Tabellenende.

Gegen den Meister der Kreisklasse C2 war für die Reserve der Reserve aus "Missne" nichts zu holen. Hatte man bereits das Hinspiel kampflos abgegeben, wehrte man sich zumindest 10 Minuten gegen die Schutterwälder Übermacht. Die folgenden 10 Minuten gingen mit 1:8 an die Gäste, zur Halbzeit stand es 11:20.

Der zweite Durchgang verlief für den HTV3 mit 11 Toren identisch zur ersten Halbzeit. Schutterwald packte jedoch noch etwas auf und kam zu 25 Toren. Mit Andreas Wagner (11), David Körkel (9) und Timo Armbruster (14/1) konnte Schutterwald einen wurfgewaltigen Rückraum stellen, welcher Erfahrung aus höheren Ligen mitbrachte.

Am 04.05.2019 muss der HTV3 zum ETSV Offenburg 2 fahren. Das Heimspiel konnte mit 35:33 gewonnen werden, ein weiterer Sieg wäre ein schöner Saisonabschluss.

HTV Meißenheim 3: Mirco Frittel, Jan Rosewich 3, Steffen Bertsch, Johannes Zürcher, Lucas Ille, Mathias Schlenker, Thomas Bauert 3/1, Yves Renard 1, , Sebastian Kleis, Andre Zipf, Joachim Hirlinger.