BSV Phönix Sinzheim 2 besser als der Tabellenplatz 9

Schaut man in die Statistik der Gastgeber, dann sind außer der Klatsche am ersten Spieltag, durchweg knappe Ergebnisse zu erkennen.


Der Tabellenzweite, ASV Ottenhöfen“ konnte sich in Sinzheim mit einem 31:32 über die Zeit retten. Der Spieltermin um 18:00 Uhr verrät auch, dass es sich um einen Heimspieltag der Seniorenmannschaften handelt und verschiedene Spieler geschoben werden können.  Damit trifft der HTV Meißenheim auf eine Mannschaft mit vielen Variationsmöglichkeiten.

Frank Ehrhardt dagegen muss ob der Verletztenliste schon ein wenig improvisieren: "Timo Häss wird es wieder versuchen und Dennis Ammel möchte ich eigentlich auch noch etwas schonen." Das Louis Nickert weiter im Urlaub verweilt und Bastian Funke ebenfalls wegen eines privaten Termins nicht mitspielen wird verschärft die personelle Situation ein wenig. Dementsprechend wurde das Training in der vergangenen Woche umgestellt. "Ich vertraue den Spielern die mitfahren", fügt der Coach an, der sich bei der A-Jugend und beim Reserve-team bedient hat.

Das der Tabellenführer in jeder Halle gejagt wird, bedarf es keinem ausdrücklichen Hinweis. Auch in der kommenden Woche muss der führende der Landesliga Nord auswärts antreten. Mit Kehl steht da ein ebenso unbequemer Gegner wie in Sinzheim an.